Starker Derbysieg der Damen gegen HC St. Johann

Aus vergangenen Spielen war klar, dass der HCS auch mit Spielerinnen aus der A-Jugend RPS-Liga auftreten wird. Der USC ließ sich davon aber nicht beeindrucken, von Minute 1 gingen alle Spielerinnen mit vollem Einsatz in die Partie. In der Abwehr wurde zugemacht was ging, von Anfang bis Ende hat die Abwehr gekämpft und in der 11. Minute stand es 4:1 für den USC. Ab dann war etwas die Luft raus und der HCS konnte mit 5:4 in Führung gehen. Ein Wechsel war aber wegen einer voll besetzten Bank problemlos möglich,…

Mehr dazu

USC-Damen halten sich mit weiterem Sieg oben in der Tabelle

Nachdem die verdiente, aber bisher einzige Niederlage gegen Merzig verarbeitet wurde, konnte die Damenmannschaft des USC gegen Rilchingen-Hanweiler wieder zu gewohnter Form auffahren. In den ersten Minuten war der USC immer nur ein bis zwei Tore voraus, bis Rilchingen-Hanweiler sogar der Ausgleich in der 12. Minute gelang. Der USC konnte sich nicht absetzen, da die Abwehr noch etwas zu lasch agierte und im Angriff wurden sichere Tore vergeben. Ab Mitte der ersten Halbzeit hatte der Angriff von Rilchingen-Hanweiler gegen die Abwehr nichts mehr entgegenzusetzen, während der USC im Angriff Tore…

Mehr dazu

Mühsamer Sieg der Damenmannschaft

Auch im zweiten Saisonspiel war die Damenmannschaft des USC personell gut aufgestellt: Man trat mit einer voll besetzten Bank und zwei starken Torfrauen an. Auch wenn mit Angelika Schulte, Sarah Bauer und Jule Enninghorst drei starke Stammspielerinnen fehlten, hatte der USC gegenüber den Gegnerinnen von Köllertal 3 beste Voraussetzungen mit einem Sieg heimzufahren – waren diese mit lediglich zwei Auswechselspielerinnen besetzt und einer Feldspielerin als Torfrau. Das Spiel startete insgesamt jedoch sehr schleppend mit fast 5 Minuten ohne ein Tor auf beiden Seiten. Bis zur 15. Minute waren dann beide…

Mehr dazu

USC-Frauen gewinnen erstes Saisonspiel deutlich

Endlich war es so weit: Nach fast einem Jahr stand endlich wieder ein Saisonspiel bevor. Nach zwei erfolgreich absolvierten Testspielen gegen zwei Berzirksligisten (eine knappe Niederlage und ein Sieg) waren die Frauen vom USC mehr als bereit in die Runde zu starten. Trotz pandemiebedingten Ausfalls blieb das Team rund um Trainer Matthias Segner kontinuierlich sportlich dran, sei es durch Online-Kraftübungen, Laufeinheiten über die App und gegen Ende auch HIIT im KEO in St.Ingbert. Sobald es ging, war der USC auch wieder in der Halle anzutreffen und es wurde dort weitergemacht,…

Mehr dazu

USC Frauen starten mit 30:10 Sieg in die Saison

„Kann heute jemand für mich laufen?“ Sonntagmorgen – 10 Uhr – Auswärtsspiel in Riegelsberg gegen Köllertal. Auch wenn die Freude groß war nach zwei erfolgreichen Testspielen nun endlich in die Saison starten zu dürfen, war diese Freude von etwas Müdigkeit überschattet. Aber Kaffee regelt und der USC ließ sich von der frühen Zeit nicht von dem Ziel abhalten, mit einem Sieg nach Hause zu fahren. Die USC-Damen kamen sehr gut ins Spiel und führten nach etwas mehr als vier Minuten bereits mit 4:0. Ab diesem Punkt war sich die Mannschaft…

Mehr dazu

Frauen setzen sich deutlich gegen Bous durch

Nach dem verlorenen Testspiel gegen Perl, bei dem einige Schwächen insbesondere in der Abwehr sichtbar wurden, stand das dritte und letzte Testspiel vor der Saison an – und zwar gegen die Frauen vom SV08 Bous. Davor setzten sich Trainer und Mannschaft nach einem langen Trainingslager-Wochenende noch einmal zusammen, um aus den vergangenen beiden Spielen mittels Videoanalyse zu lernen und Fehler für die Spielerinnen sichtbar zu machen. Auch wenn die Frauen von Bous eigentlich in der Bezirksliga spielen, sind sie der Mannschaft noch aus dem Testspiel vor Beginn der letzten Saison…

Mehr dazu

Frauen gewinnen ihr erstes Testspiel

Nach über einem halben Jahr Spielpause freuten sich die Frauen des USC auf das erste Testspiel vor der Saison. Freuen konnten sie sich während der spielfreien Zeit auch über motivierte und spielerisch starke Neuzugänge vom TBS, die gleich die Vorbereitung mit absolvierten. Dementsprechend ergab sich zum ersten Testspiel gegen TV Niederwürzbach eine voll besetzte Bank und damit die Möglichkeit, viel auszuwechseln und verschiedene Konstellationen aus Spielerinnen auszuprobieren. Zwar wurde die hohe Trainingsbeteiligung immer wieder zu kleinen „Testspielen“ innerhalb des Trainings genutzt, jedoch ist es noch einmal etwas anderes, gegen eine…

Mehr dazu

Vorbereitung der Damen-Mannschaft

Hätten wir Anfang März bei unserem letzten Spiel gewusst, dass wir für längere Zeit nicht mehr das Innere einer Halle sehen werden, hätten wir die Zeit wohl mehr genossen. Doch Corona hin oder her: Es ist Zeit für die „geliebte“ Vorbereitung. Bei 30 Grad ohne eine einzige Wolke am Himmel versammelten wir uns zahlreich mit Trainer zu der ersten, größeren Vorbereitungs-Einheit. Begonnen wurde mit der alt bekannten Runde: Über die Sportschule und durch den Wald zurück. Danach folgte etwas Laufschule mit „ästhetischen“ Übungen und im Anschluss Übungen für Beine und…

Mehr dazu

Starker 38:5 Sieg der USC Damen

Nachdem der Sieg gegen Tabellenführer ASC Quierschied 2 aufgrund von vielen Siebenmetern knapp verpasst wurde stand mit dem TV St.Wendel ein Gegner am anderen Ende der Tabelle an. Auch wenn der USC siegessicher war wollte man nicht zu hochstapeln, denn das Hinspiel gegen St.Wendel wurde zwar gewonnen, jedoch war die damalige Mannschaftsleistung definitiv noch ausbaufähig. In das Spiel startete der USC vorerst mit einer 6:0 Abwehr, doch diese Formation sollte bei diesem Spiel nicht funktionieren. Durch zwei Schlagwürfe aus dem Rückraum, die nicht früher unterbunden wurden, trudelte der Ball irgendwie…

Mehr dazu

Bittere Niederlage der Damen gegen den TBS

Nachdem mit der Niederlage gegen den spielstarken HC Perl die Siegesserie des USC gebrochen war wollte die Mannschaft gegen den TBS unbedingt 2 Punkte holen und zwar genauso, wie sie es mit Bravour in der Hinrunde getan hatte. Im Hinrundenspiel gegen den TBS zeigte der USC nämlich eine geschlossene Mannschaftsleistung mit einer sehr starken Abwehr, die dem TBS zu schaffen machte.  Im Rückspiel war davon leider weniger zu sehen. Es gab von Anfang an ungewohnt Probleme in der Abwehr. Es wurde zu wenig geschoben und es der Mannschaft des TBS…

Mehr dazu