USC-Damen siegen deutlich gegen Quierschied

Das Spiel gegen die zweite Mannschaft von Quierschied trat der USC zwar mit Fehlen von zwei Stammspielerinnen auf dem Rückraum an, aber dafür mit viel Selbstvertrauen aus den letzten beiden Trainingseinheiten. Von Anfang an kam der USC gut ins Spiel und ging von Anfang in Führung. Im Gegensatz zu vergangen Spielen, in denen das Angriffsspiel statistisch war und es an Dynamik fehlte, wurde in diesem Spiel viel gekreuzt und viel gelaufen. Die Gegnerinnen wurden dadurch gebunden und es entstanden große Räume in der gegnerischen Abwehr. Nur wenige Spielzüge als Auftakt…

Mehr dazu