USC-Damen setzen Siegesserie fort

Eine zweiwöchige Spielpause lag vor dem Heimspiel gegen Rilchingen-Hanweiler, doch es sollte weiter an die Erfolgsserie der letzten Spiele angeknüpft werden.   Zur ersten Halbzeit war von dem Willen zum Sieg jedoch wenig erkennbar und es schien so, als sei die komplette Mannschaft gedanklich noch in der Spielpause und nicht im Spiel selbst gewesen. Sowohl im Angriff als auch in der Abwehr wurde lasch und ohne Aggressivität agiert und sich an das ebenso statische Spiel der Gegnerinnen angepasst. Viel zu leicht konnte die gegnerische Mannschaft ohne Druck oder schnelles Spiel…

Mehr dazu