Auftakt zur Saisonvorbereitung

Nach der Saison ist vor der Saison!

Nachdem die erste Mannschaft des USC Saar e.V. in der vergangenen Bezirksligasaison den zweiten Platz belegt und damit nur knapp (wenn auch gegen die zweite Mannschaft des TVA/ATSV Saarbrücken durchaus verdient) den Aufstieg in die Verbandsliga verpasst hat, richtet sich der Blick der Mannschaft schon wieder nach vorne:

Spielertrainer und Sympathieträger Ibrahim Chagga Mukladzija musste zum Ende der vergangenen Saison sein Traineramt aus zeitlichen Gründen niedergelegen – ein herber, nicht zu kompensierender Verlust für den USC Saar. Der Vereinsvorstand dankt, stellvertretend für den gesamten Verein, Chagga ganz herzlich für die geleistete Arbeit und die gemeinsame Zeit sowie für die Tatsache, dass Chagga auch in der kommenden Saison weiterhin das Trikot des USC Saar tragen wird – wenn auch nicht in der gewohnten Regelmäßigkeit.

Mit Marco Mathieu (im Bild 3. v. l.) hat der USC Saar die Wunschlösung für Chaggas Nachfolge gefunden. Mathieu hatte zuletzt die zweite Mannschaft des TV Ottweiler trainiert und bereits in der vergangenen Saison als Spieler den USC Saar verstärkt. Um die Grundlagen zur Umsetzung seiner Spielideen und -philosophien frühzeitig zu schaffen, verzichtet der neue Trainer auf eine längere Sommerpause und hat bereits am vergangenen Wochenende die Saisonvorbereitung gestartet. Auftakt der Vorbereitung bildete eine Traininseinheit im Crossfit Saar in Völklingen, um gemeinsam mit Functional Trainer Chris die Maßstäbe für die künftig geforderte Belastung zu setzen – eine nachhaltig schmerzhafte Erfahrung für die Unisportler!

Neben den monatlich stattfindenden Crossfit-Einheiten, steht das klassische Ausdauertraining auf dem Sportplatz und durch den Wald, Taktik-, Technik- und Krafteinheiten in der Halle sowie diverse Vorbereitungsspiele (u. a. gegen die Verbandsligisten HF Köllertal, HSG Ottweiler/Steinbach und RW Schaumberg) auf dem Programm. Abschluss der Vorbereitung wird ein dreitägiges Trainingslager zwischen dem 6. und 8. September an der Sporthochschule bilden – ein langer Weg für die Spieler des USC Saar.