USC startet stark in die neue Spielzeit

Die harte Vorbereitung der Unisportler zahlte sich Sonntagabend erstmals aus. Denn zum Auftakt der Bezirksliga-West-Spielzeit ließ die erste Mannschaft des USC der zweiten Mannschaft des HSV Merzig/Hilbringen keine Chance:

Von Beginn an beherrschte der USC das Spielgeschehen, schloss die erspielten Torchancen konzentriert ab und agierte in der Abwehr äußerst konsequent. So gelang den Gästen aus dem Nordsaarland das erste Tor erst nach sechs gespielten Minuten zum 3:1-Anschluss. Der USC agierte jedoch weiter äußerst konstant und hielt den Zwei- bis Drei-Tore-Vorsprung bis kurz vor der Halbzeit. Dann gelangen dem eingewechselten Linksaußenspieler Joschka Großmann 3 Tore aus erweiterten Gegenstößen, darunter zwei technisch anspruchsvoller Heber über den Gästekeeper Jan Schattschneider. Nach starken 30 Minuten zeigte die Anzeigetafel der Unisporthalle eine 15:9-Führung für den USC.

Wie gewohnt kam der USC jedoch etwas lethargisch aus der Kabine und ermöglichte es den Gästen auf 15:11 zu verkürzen. Doch nachdem eine doppelte USC-Unterzahl 1:0 gewonnen werden konnte, schwand der Glaube der Gäste, das Spiel noch drehen zu können. So zeigte der USC noch einige ansehnliche Angriffe, die meist über die Außenpositionen den Weg ins Tor fanden. Letztlich sicherte sich der USC mit dem 26:17-Erfolg gegen Merzig/Hilbringen II souverän die ersten zwei Punkte der Saison.

Spielertrainer Ibrahim Chagga Mukladzija, der mit bärenstarken 9 Treffern eine überragende Leistung zeigte, freute sich nach dem Spiel über einen insgesamt sehr konzentrierten Auftritt seiner Mannschaft und über eine geschlossen starke Mannschaftsleistung.

Nun hofft der USC auf die rasche Genesung des erkrankten Abwehrchefs Matthias Segner, der verletzten Rückraumwaffe Matthias Eßling, des Flügelflitzers Fabian Scher, der sich nach einer Operation wieder im Aufbautraining befindet und des Spielmacherroutiniers Axel Koch, der sich in der zweiten Halbzeit an der Schulter verletzte. Denn in den beiden folgenden Partien gegen die dritte (Sonntag, 9.9., 18 Uhr in der ATSV-Halle) und zweite (Sonntag, 16.9., 18 Uhr in der heimischen Unisporthalle) Mannschaft des TVA/ATSV wird man alle personellen Ressourcen benötigen, um an dem positiven Saisonstart anzuknüpfen.

Für den USC spielten:

Thomas Jeske, Thomas Köppen (beide Tor), Ibrahim Chagga Mukladzija (9), Rudolf Siegel, Dominique Zitte (2), Sebastian Pink (3), Oliver Keßler, David Eckstein (1), Axel Koch (2), Lukas Köppen (4), Michael Sklar (1), Joschka Grossmann (4)