Spitzenspiel der Bezirksklasse West – Die Spannung steigt

Nach acht ausgetragenen Partien in der Bezirksklasse West ist der USC Saar ungeschlagen und belegt den zweiten Tabellenplatz. Während bislang alle Heimspiele gewonnen werden konnten (auch die Saarbrücker Stadtderbys gegen die direkten Verfolger HSG TVA/ATSV 2 und HC St. Johann) musste der USC Saar die Punkte aus den Auswärtspartien gegen HSG TVA/ATSV 2 und HG Saarlouis 3 zweimal teilen, sodass nun 14 Punkte auf der Haben- und 2 Punkte auf der Verlustseite stehen. Einzig HF Köllertal weist mit 15 Pluspunkten (und einem Spiel mehr als der USC) einen Zähler mehr auf, musste jedoch nach der Niederlage gegen HSG Dudweiler-Fischbach 2 und dem Remis gegen den Tabellenletzten HC Perl bereits 3 Verlustpunkte hinnehmen.

In der nächsten Partie am 9.12. bitten die Handballfreunde Köllertal den USC Saar zum Spitzenspiel – Erster gegen Zweiter. Die Mannschaft um Spielertrainer Ibrahim Chagga Mukladzija wird sich im Vergleich zu den vergangenen Spielen steigern müssen, will sie im schwierigen Auswärtsduell um die Tabellenspitze bestehen. Denn auch wenn die erste Mannschaft des USC bislang noch nicht bezwungen werden konnte, wurde insbesondere in den beiden vergangenen Partien gegen Saarlouis 3 und HC Perl das zweifelsfrei vorhandene Potenzial der Mannschaft bei Weitem nicht ausgeschöpft. Dabei ist es zuträglich, dass sich das Lazarett über die beiden spielfreien Wochenenden vom 25. November und 2. Dezember langsam lichtet und Chagga nach dem Spielerengpass der letzten Wochen wieder auf einen breiteren Spielerpool zurückgreifen kann.

Die Mannschaft ist heiß auf die anstehende Aufgabe und freut sich über jede Unterstützung im schwierigen Auswärtsspiel gegen den Tabellenführer. Also, schon jetzt im Kalender anstreichen:

Am Samstag, den 9.12. geht`s gleich nach der Bundesliga in die Riegelsberghalle. 18 Uhr geht’s los! Die Mannschaft freut sich auf Euch!