Insgesamt erfolgreiches USC-Wochenende

IMG_3362

Nachdem die „Zwoote“ am Samstag bereits bei der dritten Mannschaft aus Völklingen deutlich mit 31:20 gewinnen konnte und die Dritte in ihrem letzten Saisonspiel am Sonntag in heimischer Halle die zweite Mannschaft aus Püttlingen mit 26:23 bezwingen konnte, wollte die Erste in ihrem letzten Heimspiel der Saison gegen Fraulautern ein ähnlich positives Ergebnis erzielen.

Doch leider konnten die positiven Erwartungen des Trainers Ibrahim Chagga Mukladzija und die Vorsätze der Mannschaft nur bedingt auf dem Spielfeld umgesetzt werden. Da aufseiten des USC in den ersten Minuten zu schnell und zu unkonzentriert abgeschlossen wurde, konnten sich die Gäste aus Fraulautern/Überherrn mit 4:0 absetzen. Diesem Rückstand rannte der USC im folgenden Spielverlauf hinterher und konnte nicht mehr entscheidend verkürzen. Zwar trat die Mannschaft insbesondere im zweiten Durchgang wesentlich konzentrierter, defensiv konsequenter und bissiger auf, als dies in der ersten Halbzeit der Fall war, sodass der USC 5 Minuten vor Schluss noch einmal auf zwei Tore herankam. Jedoch reichte die gezeigte Leistung nicht aus, um den Spielstand noch einmal zu drehen, sodass nach 60 gespielten Minuten die Anzeigetafel der Unisporthalle einen Endstand von 24:27 anzeigte.

Kommenden Sonntag tritt der USC in seinem letzten Saisonspiel in Merzig an, während die zweite Mannschaft in Lebach versuchen wird, ihren starken vierten Tabellenplatz zu verteidigen. Die Dritte konnte trotz des starken Sieges gegen den Tabellenvorletzten aus Püttlingen die rote Laterne der B-Liga-Süd nicht abgeben.

Für den USC 3 spielten: Stefan Brombacher (Tor), Linus Halberstadt (4), Mehdi Aroua (1), Dietrich Schwang, Oliver Keßler (6), Falk Grommes (1), Hristo Pentchev (5), Marco Speicher (1), Simon Block, Martin Rochert (6), Yassine Othmane, Michael Thormann, Axel Koch (2)

Für den USC 2 spielten: Stefan Brombacher (Tor), Max Scheel (1), Yassine Othmane (3), Oliver Keßler (8), Hristo Pentchev (4), Lucas Fromme (5), Axel Koch (4), Ghassen Laghmardi (6)

Für den USC 1 spielten: Thomas Jeske (Tor), Thomas Köppen (Tor), Ibrahm Mukladzija (7), Fabian Scher (1), Rudolf Siegel (1), Stefan Birk (2), Joschka Grossmann (5), Oliver Keßler (1), Lucas Fromme, Axel Koch, Linus Halberstadt, Lukas Köppen (6), Matthias Segner (1), Habib Hamdani